Akupunktur

Akupunktur (TCM)

 

Akupunktur ist eine der „5 Säulen“ der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), die eine in mehr als 2000 Jahren entstandene und bewährte Heilkunst ist. Schon damals gab es in China eine differenzierte Betrachtung der Natur, des menschlichen Wesens, der Ursachen von Krankheit und deren Behandlungsmöglichkeiten.

Wie wirkt Akupunktur? 


Akupunktur bezeichnen die Stimulation von speziellen Punkten des Körpers. Durch die Nadelung bestimmter Punkte wird der Fluss der Lebensenergie reguliert. Diese Energie bezeichnen die Chinesen mit "Qi" (sprich Tschi). Qi fließt in einem energetischen Netzwerk von Kanälen durch den Körper. Es verbindet nicht nur die Akupunkturpunkte, sondern über innere Verläufe auch die Organe miteinander und beeinflusst sie. Durch das Nadeln spezifischer Akupunkturpunkte wird der Organismus gezielt stimuliert, sich selbst wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Natürlicher Wasserfall
Frau mit Akupunktur

Indikationen für Akupunktur

In meiner Praxis behandle ich z.B. folgende Erkrankungen mit Akupunktur.